Online -Sparen Urlaub

Urlaub ist für viele Familien, Paare oder Singles die schönste Zeit des Jahres. Insofern ist es verständlich, dass besonders Familien einen schönen, komfortablen und unbeschwerten Urlaub genießen möchten, um richtig vom Alltagsstress abschalten zu können. Das Internet bietet Urlaubern mittlerweile viele Möglichkeiten, um online sparen zu können, ob bares Geld oder wertvolle Zeit. Zahlreiche Urlaubsportale ermöglichen einen direkten Vergleich der Preise sowie der Leistungen der jeweiligen Reiseveranstalter, so dass man das günstigste Angebot schnell, bequem und sicher online buchen kann.

Das Reisebüro 2.0 ist online rund um die Uhr für Kunden geöffnet

Die Zeiten, in denen man in das Reisebüro seines Vertrauens gegangen ist, um sich das vermeintlich beste Angebot zu sichern, sind vorbei. Schließlich ist ein Reisebürobesuch für Berufstätige oftmals schwer zu bewerkstelligen, da die Öffnungszeiten nicht immer mit den Arbeitszeiten zu vereinbaren sind. Mal abgesehen vom Stress bei der Parkplatzsuche in den Innenstädten. Urlaubsportale bieten eine echte Alternative, um den Urlaub bequem zu jeder Zeit buchen zu können. Und nebenbei lässt sich auch noch Geld sparen. Ein Hauptargument pro Reisebüro ist oft, dass man dort persönlich beraten wird und immer einen Ansprechpartner hat. Dies ist aber auch online der Fall! So kann man sich ein Angebot heraussuchen und bei Zweifeln einfach die Buchungshotline anrufen. Auch wenn die Reise gebucht ist, kann man sich jederzeit an seinen Reiseveranstalter wenden, ob etwas Unvorhergesehenes passiert (Krankheitsfall oder eine Aschewolke). Wer Urlaubsportale nutzt, muss also auf Beratung und Hilfe (auch im Notfall) keinesfalls verzichten.

Online sparen und multimedial informieren - Urlaubsportale machen den Vergleich einfach

Wer online bucht, der kann daraus ein virtuelles Erlebnis machen. Im Gegensatz zum Reisebüro bieten Reiseportale vielfältigste multimediale Möglichkeiten, um sich vorher das Hotel sowie den Urlaubsort samt Unterhaltungsmöglichkeiten anzuschauen. Viele Urlaubsportale bieten Hotelvideos oder sogar virtuelle Rundgänge an, hinzu kommen ausführliche Beschreibungen zur Gegend und zu möglichen Ausflugszielen. Ganz zentral ist aber der Aspekt von Kundenbewertungen, die für Sicherheit und Transparenz sorgt. Man hat die Möglichkeit, authentische Berichte sowie "ungeschönte" Fotos vom Wunschhotel zu lesen. So kann man sich ein eigenes Urteil bilden und genießt ein Gefühl von Sicherheit. Weiterempfehlungsraten und konkrete Durchschnittsbewertungen für die Lage, das Zimmer, den Service sowie das gastronomische Angebot etc. liefern wichtige Anhaltspunkte für die Auswahl beim Vergleich von Hotels. Ein weiterer Vorteil - wer online bucht, kann Preise und Leistungen von Reiseveranstaltern direkt vergleichen und so ganz einfach online sparen, mit nur wenigen Klicks! Zudem bieten Urlaubsportale die Möglichkeit, bei der Angebotssuche sehr viele individuelle Suchkriterien zu berücksichtigen, angefangen vom präferierten Urlaubsort, bis hin zur Unterkunftsart (Sternekategorie), Art der Verpflegung oder auch spezielleren Urlaubswünschen (Strandnähe, Wellness, Animation, Sportangebot etc.).

Wie im Einzelhandel sollten Sie aber nicht auf ein Urlaubsportal vertrauen, da es auch hier Preisunterschiede gibt. Gerade aus der Werbung bekannte Anbieter haben nicht immer die günstigsten Preise. Mein Tipp sind Portale, die Urlaubsportale vergleichen, wie etwa Trivago.

Der Buchungsvorgang - übersichtlich & sicher

Online sparen geht schnell: einfach die oben erwähnten Kriterien in die Suchmaske eintragen und schon erscheinen hunderte von Reiseangeboten, aus denen das ansprechendste gewählt werden kann. Hierzu ist einfach ein "Buchungs-Button" anzuklicken. Nun müssen nur noch die Daten der Reisenden sowie die Zahlungsmodalitäten angegeben werden, schon ist die Reise verbindlich gebucht. In Abhängigkeit von der Zeitspanne zum geplanten Abflug stehen meistens folgende Zahlungsarten zur Auswahl: per Rechnung, per Lastschrift (Bankeinzug) oder per Kreditkarte. Der Zahlungsvorgang über das Internet ist absolut sicher, dass die Daten SSL-verschlüsselt übermittelt werden. Ohnehin kann man etwa eine Abbuchung vom Konto innerhalb von 6 Wochen einfach rückgängig machen. Beim Buchungsvorgang lässt sich praktischerweise der gesamte Urlaub gleich zu Ende planen. Zur Absicherung empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die ebenfalls mit gebucht werden kann. Zudem wird man während des Buchungsvorganges gefragt, ob man am Urlaubsort einen Mietwagen haben möchte. Auch diesen kann man meistens zu sehr attraktiven Konditionen mit buchen, um am Urlaubsort flexibel zu bleiben. So kann man leicht online sparen, und zwar Zeit & Geld! Übrigens kann man neuerdings bei einigen Veranstaltern auch Ausflüge gleich mit buchen!

Fazit: Urlaubsportale bieten beste Möglichkeiten, um online sparen zu können

Wer online bucht, der kann dies zu jeder Tages- und Nachtzeit tun. Die Beratungsmöglichkeiten sind in vielfältigster Weise gegeben. Sicherheit und Transparenz für den Vergleich von Hotels bieten vor allem authentische Kundenbewertungen und Fotos, die keine blumige Sprache und digitale Effekte der Werbekataloge verwenden. Hier können Sie direkt von anderen Urlaubern erfahren, was ein Hotel wirklich zu bieten hat. Die online Zahlung ist dank Verschlüsselung absolut sicher. Achten Sie aber bitte darauf, dass das Urlaubsportal seriös ist. Viele Urlaubsportale sind ja ohnehin aus der Werbung bekannt. Ein Blick ins Impressum hilft oft weiter (meistens verbirgt sich ein Touristik-Riese hinter einem Portal). Ein Indiz für Sicherheit und Seriosität sind ferner Zertifikate (etwa vom TÜV oder der Stiftung Warentest), welche sich meistens auf der Startseite befinden.

Werbung