Online-Sparen beim Telefonanschluss

Wenn Sie einen Telefonanschluss beantragen möchten, haben Sie inzwischen die Wahl zwischen unzähligen Providern. Daher können Sie online effektiv sparen, indem Sie sich vor Vertragsabschluss über aktuelle Angebote informieren. Einige Telefonunternehmen bieten sogar besondere Rabatte an, wenn Sie Ihren Anschluss direkt über das Internet beantragen. So können Sie gleich doppelt sparen - einmal durch einen gezielten Vergleich mehrerer Anbieter und einmal durch die Sonderkonditionen für Onlinekunden.

DSL

Zunächst sollten Sie allerdings überlegen, welche Form von Telefonanschluss für Sie infrage kommt. Die gängigste Variante ist DSL, das Sie sowohl zum Telefonieren als auch für den Internetzugang nutzen können. Die dafür notwendigen Telefonbuchsen sind in den meisten Häusern und Wohnungen bereits vorhanden. Inzwischen bieten die meisten Provider DSL hauptsächlich in Verbindung mit Flatrates für die Internetnutzung und Gespräche ins deutsche Festnetz an. Die Preise für derartige Pauschaltarife sind in den vergangenen Jahren so deutlich gefallen, dass sich eine Kombination aus Grundgebühr und Minutenabrechnung kaum noch lohnen dürfte. Auch zwischen den DSL Anschlüssen gibt es allerdings Unterschiede. So haben Sie als Kunde bei den meisten Anbietern die Wahl zwischen verschiedenen Geschwindigkeiten. Möchten Sie lediglich surfen und E-Mails abrufen, kommen Sie mit der geringsten Bandbreite in der Regel gut zurecht. Falls Sie jedoch auch datenintensive Angebote wie Online-Videotheken nutzen oder mehrere größere Downloads tätigen möchten, ist ein schnellerer DSL Anschluss empfehlenswert. Unabhängig davon, für welche Geschwindigkeit Sie sich entscheiden, können Sie bei einem Internetabschluss oft von Online-Rabatten profitieren.

Kabel

Auch über Kabel können Sie inzwischen telefonieren und im Internet surfen. Die Bandbreite ist dabei ungefähr mit einem DSL Anschluss vergleichbar. Anstatt an die Telefonbuchse schließen Sie Ihre Geräte hierbei an den Kabelanschluss an, den Sie ansonsten für den Fernsehempfang nutzen. Eventuell muss eine neue Buchse installiert werden, damit Sie alle Dienste via Kabel nutzen können, dies ist jedoch bei den meisten Anbietern kostenlos. Sofern Sie ohnehin einen entsprechenden Anschluss besitzen, sollten Sie sich also überlegen, ob Sie nicht über Kabel telefonieren möchten, zumal beispielsweise Kabel Deutschland oft mit interessanten Online-Angeboten winkt. Auch hier können Sie online sparen und von diversen Vergünstigungen profitieren. Wenn Sie unschlüssig sind, ob Sie sich für Kabel oder einen klassischen Telefonanschluss mit DSL entscheiden sollten, vergleichen Sie am besten die aktuellen Angebote Ihres Kabelnetzbetreibers mit denen verschiedener Telefongesellschaften und prüfen Sie online, ob Sie hierdurch sparen können.

LTE

Eine noch relativ neue, aber sehr vielversprechende Technologie ist LTE, der Nachfolger von UMTS. Der Vorteil hierbei ist, dass kein fester Telefonanschluss notwendig ist, sondern sämtliche Verbindungen direkt über das auf den LTE Standard aufgerüstete Mobilfunknetz hergestellt werden können. Allerdings befindet sich LTE derzeit noch im Ausbau und ist im Gegensatz zu DSL hauptsächlich in ländlichen Gebieten verfügbar, aber auch die ersten Ballungszentren profitieeren mittlerweile vom Netzausbau. Sofern Sie in einem Ort wohnen, in dem LTE bereits verfügbar ist, kann es jedoch eine gute Alternative zu DSL und Kabel sein. Informieren Sie sich am besten bei verschiedenen Mobilfunkanbietern, ob und ab wann bei Ihnen eine LTE Datenflat für zuhause zur Verfügung steht. Da dieser nicht über feste Leitungen, sondern das Mobilfunknetz funktioniert, ist LTE auch bei einem Umzug schnell verfügbar, während die Ummeldung bei DSL und Kabel mitunter mehrere Wochen in Anspruch nimmt. Welcher Telefonanschluss für Sie am besten geeignet ist, hängt letztendlich von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Auf einen Anbietervergleich sollten Sie jedenfalls nicht verzichten, wenn Sie online sparen möchten.